27.10.2019 Sonntag  Neue Sanitäter ausgebildet

Nach bestandener Prüfung am vergangenen Sonntag kann die DLRG zwölf neue Sanitäter in ihren Reihen begrüßen.

Bereits seit dem zweiten Oktoberwochenende dieses Jahres befanden sich die nun ehemaligen Sanitätshelfer, die aus weiten Teilen Nordwestdeutschlands ins beschauliche Quakenbrück kamen in der Weiterbildung zum Sanitäter. Dabei lernten sie, aufbauend auf ihre medizinische Vorbildung, erweiterte Maßnahmen zur Rettung von Menschen aus Gefahrensituationen kennen.

Ausbildungsinhalte waren unter anderem das Erkennen und Behandeln von Verletzungen wie Polytraumata, Taucherkrankheiten und vielem mehr, sowie der richtige Umgang mit speziellen Rettungsgeräten wie dem Larynxtubus oder der Vakuummatratze.

Nachdem sie am ersten Ausbildungswochenende, sowie am Samstag des zweiten Wochenendes intensiv in theoretischen und praktischen Teilen ausgebildet wurden, hieß es am letzten Sonntag dann für die Teilnehmer, ihr erworbenes Wissen in einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung unter Beweis zu stellen.

Im Praxisteil dieser Prüfung bekamen unsere Ausbilder dabei Unterstützung durch das RUND-Team (Realistische Unfall- und Notfalldarstellung) der DLRG Ortsgruppe Quakenbrück e.V., dessen Mimendarsteller dafür sorgten, dass unsere Prüflinge einen realistischen Umgang mit Patienten nachstellen konnten. Dabei durchliefen sie in Zweierteams jeweils sieben verschiedene Stationen, mit denen sie von Hautverletzungen und Knochenbrüchen über die Reanimation bis hin zum Tauchunfall mit verschiedensten Einsatzszenarien konfrontiert wurden. Trotz allen Stresses blieb dabei aber auch der Spaß nicht zu kurz.

Nach getaner Arbeit machte sich bei allen Prüflingen dann langsam der Hunger bemerkbar. Wie gut, dass unser Koch Ralf das leckere Mittagessen bereits vorbereitet hatte. Im Anschluss daran fand dann noch die Nachbesprechung der absolvierten Prüfung an, die – zur allgemeinen Erleichterung der Teilnehmer – alle mit Bravour bestanden hatten. So konnten sowohl Teilnehmer, als auch Ausbilder und Mimen mit dem guten Gefühl für mehr Sicherheit in der Bevölkerung gesorgt zu haben, den Heimweg antreten.

Kategorie(n)
Einsatzausbildung

Von: Björn Behrens

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Björn Behrens:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden