SEG - Schnelle-Einsatz-Gruppe

Im Katastrophenfall beträgt die Vorlaufzeit mehr als 24 Stunden um alle notwendigen Kräfte zu mobilisieren. Durch die Bildung der SEGn ist der Landkreis sehr viel schneller in der Lage, auf Gefahrensituationen flexibel zu reagieren. 

SEGn können verschiedene Aufgaben wahrnehmen:

  • Retten von Personen aus Gefahren im und am Wasser
  • Retten und Bergen von Personen, Fahrzeugen und Gegenständen durch Taucher
  • Betreuung von Verletzten bei MANV (Massenanfall von Verletzten und Erkrankten)
  • Sanitätsdienst-Aufgaben bei MANV
  • organisierte Erste-Hilfe (First Responder (FR) / Helfer vor Ort (HvO))

Die OG Quakenbrück ist im Rahmen der Wasserrettung bei der SEG-Nord  des Bezirkes Osnabrück gemeldet. (näheres hier)

E-Mail Verteiler für SEG und KatS

Es gibt einen offiziellen Verteiler des Bezirkes Osnabrück zum Thema SEG und SEG-Ausbildung/Einsatztauchausbildung (mobiler Wasserrettungsdienst in Stadt und im Landkreis Osnabrück). Bitte tragt euch alle in diesen Verteiler ein um den Informationsfluss Zukünftig zu erleichtern.

Unter: Mailinglisten Bez OS hat man zusätzlich ebenfalls die Möglichkeit sich für die Liste "Katastrophenschutz" anzumelden. So verpasst man keinen Alarm, keine Veranstalltung und nichts wissenswertes.

Einmal im Monat gibt es eine (abschaltbare) Meldung falls keine eMail gesendet wurde. Bitte gebt diesen Link an alle Interessierten oder die es noch werden möchten weiter!!

Ihr Ansprechpartner

Ralf Vor der Wösten

Im Hagen 14
49610 Quakenbrück

Tel.: 05431 / 907358

eMail: ralf.v.d.woesten@quakenbrueck.dlrg.de