Dies ist die Galerie der DLRG Ortsgruppe Quakenbrück e.V.

Hier finden sie unter anderem viele Bilder zu den Themen Sanitätsdienst, Einsatz, Ausbildung, und Freizeitaktivitäten. Des Weiteren sind Zeitungsartikel aus der regionalen Presse zu finden.

Das Team der DLRG Ortsgruppe Quakenbrück wünscht ihnen viel Spaß beim stöbern.

Galerie

Filter/Suche
Titel/Beschreibung Info/Datum
Weihnachtsfeier des Jugend-Einsatz-Teams

Einen schönen ersten Advent wünscht Euch die DLRG Ortsgruppe Quakenbrück. Passend zu diesem Anlass veranstaltete unser Jugend-Einsatz-Team (JET) bereits am gestrigen Samstag ihre alljährliche Weihnachtsfeier. Dabei ging es dieses Mal zum Kegeln nach Nortrup, wo die Kinder und Jugendlichen, die sich das ganze Jahr ehrenamtlich in die Arbeit unseres Vereins einbringen gemeinsam mit ihren Ausbildern viele Kegel abräumten. Schnell wurde aus dem lockeren Spiel ein echtes Kegelturnier, bei dem jedoch der Spaß sichtbar an erster Stelle stand. So freuten sich schließlich nicht nur die Sieger über ihr gutes Abschneiden, sondern auch die Pumpenkönige konnten ihren „errungenen“ Titel mit Humor nehmen. Nach einer kleinen Stärkung, die der Koch der Gaststätte uns servierte, war es allerdings auch schon Zeit, den Heimweg nach Quakenbrück anzutreten. So wurde das Ende eines spaßgefüllten Nachmittags auch gleichzeitig zu einem gelungenen Abschluss des Dienstjahres für unsere JETis, denn mit dem Beginn der (nicht ganz stressfreien) Weihnachtszeit begibt sich auch unser JET in eine kurze Winterpause. Schon im Januar allerdings geht es wieder weiter und auch für das kommende Jahr haben unsere Ausbilder wieder viele tolle Aktionen geplant haben. Bis dahin wünschen wir jedoch allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. ################################### Willst auch du lernen, Menschen in Not zu helfen? Bist du zwischen zehn und sechzehn Jahren alt? Dann werde Teil unseres Jugend-Einsatz-Teams! Melde dich einfach unter jugend@quakenbrueck.dlrg.de Wir freuen uns auf dich!
Bilder: 8
Datum: 01.12.2019
Kategorie: Jugend-Einsatz-Team
Besuche: 0
JET Funkübung

Chrrr... chrrr... ein Knacken in der Leitung, unverständliches Rauschen - dann eine Stimme! „Leitstelle von Erkundungstrupp, kommen!“, schallt es durch die Leitung. „Hier ist die Leitstelle, kommen Sie!“, lautet die prompte Antwort. „Wir haben hier zwei Verletze und brauchen dringend Verstärkung!“ - Was da über den Funkkanal reinkommt lässt die Einsatzleitung sofort aufhorchen. Und gleich wieder erleichtert ausatmen, denn zum Glück gibt es in Wirklichkeit gar keine Verletzten. Bei den Funksprüchen handelt es sich lediglich um eine Übung unseres Jugend-Einsatz-Teams. Für unsere Nachwuchsretter stand nämlich beim heutigen Dienstnachmittag das Thema Funken auf dem Plan. Unter Anleitung eines erfahrenen Ausbilders lernten sie dabei zunächst theoretisch die Grundlagen des Einsatzfunks kennen. Nachdem sie die verschiedenen Regeln, die für ein geordnetes Miteinander im Funkbetrieb unerlässlich sind verinnerlicht hatten, konnte sie sogleich ihr frisch erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen. Im Rahmen dieser Praxisübung simulierten sie auch die Kommunikation mit einer Rettungsleitstelle und bekamen ein erstes Gefühl dafür, wie man Chaos im Einsatz durch die Einhaltung einer klaren Struktur vermeidet. Den Bildern nach zu urteilen hatten alle Beteiligten dabei jede Menge Spaß. So konnten wir am Ende des Tages das positive Fazit ziehen, unsere JETis wieder ein Stück weiter in die Richtung einer Zukunft als Einsatzkraft im aktiven Dienst der DLRG gebracht zu haben. ################# Möchtest auch du ein Mitglied unseres JETs werden und lernen, anderen Menschen zu helfen? Dann melde dich bei uns!
Bilder: 5
Datum: 16.11.2019
Kategorie: Jugend-Einsatz-Team
Besuche: 2
Absicherung St. Martinsumzug 2019

Absicherung Martinsumzug Nachdem bereits am Samstag unsere Sanitäter das Basketball-Bundesligaspiel der Artland Dragons sanitätsdienstlich abgesichert hatten, ging es am heutigen Sonntag auch für unsere Jugend in den Einsatz. Dabei stand, wie jedes Jahr, wieder einmal die Absicherung des St. Martinsumzugs des Kindergartens „Zur Burg“ auf dem Plan. Insgesamt zwölf unserer Kameraden, von denen ein großer Teil aus dem Jugend-Einsatz-Team unserer Ortsgruppe kam, konnte so zum ersten Mal etwas „Einsatzluft“ schnuppern. Dabei sorgten sie, von der Musik der Burgmannskapelle begleitet, dafür, dass sowohl Kinder, als auch Eltern friedlich durch die Straßen der Quakenbrücker Altstadt laufen und mit ihren selbstgebastelten Laternen die Stadt erhellen konnten. Angeleitet und unterstützt wurden sie dabei von älteren und einsatzerfahrenen Kameraden. So war es allen Beteiligten möglich, einen schönen Abend sicher zu gestalten. Im Anschluss an die Veranstaltung wurden unsere Ehrenamtlichen auch noch mit einer leckeren Martinsgans (natürlich aus Brot) für ihre Arbeit entlohnt.
Bilder: 4
Datum: 10.11.2019
Kategorie: Jugend
Besuche: 4
Einsatz im Wasserrettungszug

Bilder: 6
Datum: 05.11.2019
Kategorie: Einsatz
Besuche: 9
JET Bildergalerie

Einige Eindrücke von der Arbeit unserer JETis.
Bilder: 10
Datum: 05.11.2019
Kategorie: Jugend-Einsatz-Team
Besuche: 7
Ausbildung im Schwimmbad

Bilder: 1
Datum: 05.11.2019
Kategorie: Schwimmen / Rettungsschwimmen
Besuche: 2
Pressebilder DLRG Quakenbrück

Bilder: 38
Datum: 29.10.2019
Kategorie: Offizieller Anlass
Besuche: 11
Neue Sanitäter ausgebildet

Nach bestandener Prüfung am vergangenen Sonntag kann die DLRG zwölf neue Sanitäter in ihren Reihen begrüßen. Bereits seit dem zweiten Oktoberwochenende dieses Jahres befanden sich die nun ehemaligen Sanitätshelfer, die aus weiten Teilen Nordwestdeutschlands ins beschauliche Quakenbrück kamen in der Weiterbildung zum Sanitäter. Dabei lernten sie, aufbauend auf ihre medizinische Vorbildung, erweiterte Maßnahmen zur Rettung von Menschen aus Gefahrensituationen kennen. Ausbildungsinhalte waren unter anderem das Erkennen und Behandeln von Verletzungen wie Polytraumata, Taucherkrankheiten und vielem mehr, sowie der richtige Umgang mit speziellen Rettungsgeräten wie dem Larynxtubus oder der Vakuummatratze. Nachdem sie am ersten Ausbildungswochenende, sowie am Samstag des zweiten Wochenendes intensiv in theoretischen und praktischen Teilen ausgebildet wurden, hieß es am letzten Sonntag dann für die Teilnehmer, ihr erworbenes Wissen in einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung unter Beweis zu stellen. Im Praxisteil dieser Prüfung bekamen unsere Ausbilder dabei Unterstützung durch das RUND-Team (Realistische Unfall- und Notfalldarstellung) der DLRG Ortsgruppe Quakenbrück e.V., dessen Mimendarsteller dafür sorgten, dass unsere Prüflinge einen realistischen Umgang mit Patienten nachstellen konnten. Dabei durchliefen sie in Zweierteams jeweils sieben verschiedene Stationen, mit denen sie von Hautverletzungen und Knochenbrüchen über die Reanimation bis hin zum Tauchunfall mit verschiedensten Einsatzszenarien konfrontiert wurden. Trotz allen Stresses blieb dabei aber auch der Spaß nicht zu kurz. Nach getaner Arbeit machte sich bei allen Prüflingen dann langsam der Hunger bemerkbar. Wie gut, dass unser Koch Ralf das leckere Mittagessen bereits vorbereitet hatte. Im Anschluss daran fand dann noch die Nachbesprechung der absolvierten Prüfung an, die – zur allgemeinen Erleichterung der Teilnehmer – alle mit Bravour bestanden hatten. So konnten sowohl Teilnehmer, als auch Ausbilder und Mimen mit dem guten Gefühl für mehr Sicherheit in der Bevölkerung gesorgt zu haben, den Heimweg antreten.
Bilder: 15
Datum: 27.10.2019
Besuche: 8
RUND Grundausbildung

Am vergangenen Wochenende fand in den Räumlichkeiten der DLRG Ortsgruppe Quakenbrück e.V. ein Grundkurs zum Thema Realistische Unfall- und Notfalldarstellung -kurz RUND- statt. Dabei wurden insgesamt elf Teilnehmer von einem Ausbilder der befreundeten DLRG Ortsgruppe Paderborn e.V. darin geschult, Verletzungen und Erkrankungen aller Art realitätsnah darzustellen. So lernte eine durch alle Altersklassen hindurch gemischte Gruppe, Wunden zu schminken und das Verhalten von Verletzten zu imitieren. Neben der Nachbildung von Verletzungen standen aber auch Techniken zum richtigen Verhalten in der Notfalldarstellung und Spiele zum Abbau von Hemmschwellen auf dem Plan. Dies soll den künftigen Mimen dabei helfen, sich bei Übungsszenarien leichter in ihre Rolle versetzen zu können. Mit sehr viel Spaß schlossen die frisch gebackenen RUNDler am Sonntagnachmittag den Lehrgang ab und sind nun bestens gerüstet, um bei den nächsten Einsatzlehrgängen und Übungen unserer Ortsgruppe zu mimen. ####### Willst auch du ein Teil unseres Teams werden? Kein Problem! Bei uns ist jeder, egal welchen Alters oder Geschlechts herzlich willkommen. Melde dich!
Bilder: 0
Datum: 29.09.2019
Kategorie: Medizin
Besuche: 7
Absicherung Seejagdrennen 2019

Auch heute waren unsere ehrenamtlichen Helfer wieder im Einsatz. Diesmal sicherten sie das traditionelle Seejagdrennen des Artländer Rennverein im Rahmen der alljährlichen Quakenbrücker Renntage ab. Mit unserem Gerätewagen Wasserrettung und unserem Motorrettungsboot „Haseadler“ passten unsere Ehrenamtlichen darauf auf, dass alle Reiter das Wasser sicher durchqueren konnten. Dabei kam es zu einem kleinen Zwischenfall, der jedoch glücklicherweise kein Eingreifen von unserer Seite erforderlich machte. Somit konnten unsere Einsatzkräfte nach Ende des Rennens abrücken und ein arbeitsreiches Wochenende abschließen. #wirrettenehrenamtlich
Bilder: 5
Datum: 01.09.2019
Kategorie: Einsatz
Besuche: 9